Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

© Arlett Rumpff, EKBO

RSSPrint

Salz der Erde 2 - Reform ist möglich

Die Ergebnisse aus der Onlinebefragung von 2010 aufnehmend wurde auf der Landessynode im Frühjahr 2011 „Salz der Erde 2 – Reform ist möglich“ beschlossen. Das Konzept enthielt Einzelprojekte, die von einem eigens eingerichteten Reformbüro koordiniert und unterstützt wurden:

  • Projekt 1: Qualifizierung der Verantwortungsträger zur Zielorientierung
  • Projekt 2: Kommunikation und Planung - Visitation
  • Projekt 3: Jährliche Planung in Handlungsfeldern
  • Projekt 4: WERKTAG 2014
  • Projekt 5: Fortbildungskonzept
  • Projekt 6: a) Reform der Kirchlichen Verwaltungsämter
  • Projekt 6: b) Einführung Neues Rechnungswesen
  • Projekt 6: c) Neuausrichtungsprozess Konsistorium
  • Projekt 6: d) Neuordnung des Meldewesens
  • Projekt 7: Erwachsen glauben
  • Projekt 8: Kinder und Jugend
  • Projekt 9: Kleine christliche Gemeinschaften
  • Projekt 10: Evangelische Landgemeinden im Sozialraum
  • Projekt 11: Diakonie und Kirchengemeinde
  • Projekt 12: Religion im Dialog und Gemeinwesen

Film - Reform ist möglich

In diesem Film zeigt Bischof Dröge fünf Beispiele gelungener Praxis. Das Arbeiten mit Zielen wird derzeit in der Reformierten Gemeinde Berlin erprobt. Wie Kirche und Schule zusammenarbeiten können, zeigt das Beispiel des Kirchenkreises Spandau. Kirchliche Arbeit auf dem Land ist das Thema eines Beitrages aus der Uckermark. Die Zusammenarbeit von Kirche und Diakonie zeigt ein Projekt in Berlin-Neukölln. Und schließlich werden im Kirchenkreis Potsdam mit Erfolg Glaubenskurse angeboten.

 

Zielorientierung im Reformprozess

Die Arbeit mit Zielen ist zentral für den Reformprozess. Wie sie gelingen kann, zeigt das Beispiel der Reformierten Gemeinde Berlin.

 

Kirche auf dem Land

Wie es auch unter schwierigen Bedingungen in der Uckermark gelingt, kirchliche Arbeit zu ermöglichen, zeigt die Gemeinde Schönfeld.

 

Kirche und Diakonie

Wie Kirche und Diakonie zusammenarbeiten können, zeigt das Projekt im Kirchenkreis Neukölln.

 

Kirche und Schule

Schüler*innen lernen in Kooperation der Schule mit dem Kirchenkreis Verantwortung zu übernehmen.

 

Letzte Änderung am: 26.06.2015