Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Harro Semmler

Geboren am 29. November 1947 in Hamburg wurde Harro Semmler durch den Umzug der Eltern schon Ende 1958 ins Rheinland verschlagen. Nach dem Jura-Studium in Bonn und Lausanne war er tätig als Staatsanwalt in Aachen, Rechtberater und Wehrdisziplinaranwalt in Köln, Rechtslehrer in Sonthofen und von 1980 bis Ende 2012 Beamter in der Bundestagsverwaltung, zuletzt als deren Direktor und Staatssekretär. Seit zwei Jahren ist er im Ruhestand.

Sein kirchliches Engagement begann 1976 als Mitglied im Presbyterium und Gesamtpresbyterium Aachen. Es folgten seit 1979 Presbyterium der Kirchengemeinde Niederkassel bei Bonn, Kreissynodalvorstand An Sieg und Rhein, Mitglied in der Kirchensteuerverteilungsstelle und im gemeinsamen Kreissynodalvorstand der drei Kirchenkreise An Sieg und Rhein, Bonn und Bad Godesberg, Vertreter der Ev. Kirche im Privatfunk Radio Bonn/Rhein-Sieg und Vorsitzender des für die Kirchensteuerverteilung im Kirchenkreis An Sieg und Rhein gegründeten Gemeindeverbandes.

Nach dem Parlamentsumzug von Bonn nach Berlin ist Harro Semmler nun in Panketal wohnhaft, seit 11 Jahren Mitglied im GKR Zepernick, seit 7 Jahren Mitglied im Kreiskirchenrat Barnim, seit einem Jahr Präses der Kreissynode Barnim und Mitglied in der Landessynode sowie in deren Ältestenrat.

Neben seinem zusätzlichen Engagement in der Kommunalpolitik versucht er immer noch Zeit zu finden zum Lesen, für Mehrtages-Radtouren und -wanderungen, zum Joggen und Golf spielen.

Letzte Änderung am: 26.06.2015