Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Dr. Anne Berghöfer

Frau Dr. Berghöfer ist in Westfalen aufgewachsen und studierte von 1983 bis 1989 Humanmedizin an der Freien Universität Berlin. Nach langjähriger klinischer Tätigkeit in der Psychiatrischen Klinik der Freien Universität ist sie seit 2001 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie der Charité – Universitätsmedizin Berlin, in den letzten Jahren in leitender Position für Personalfragen, Öffentlichkeitsarbeit, Qualitätsmanagement und die Lehrkoordination zuständig.

Frau Dr. Berghöfer ist Mitglied in mehreren Fachgesellschaften und publizierte rund 140 Artikel in Fachjournalen und Büchern. Ihr wissenschaftlicher Arbeitsschwerpunkt ist die psychiatrische Versorgungsforschung.

Frau Dr. Berghöfer ist Mitglied in der Ev. Friedensgemeinde in Berlin-Charlottenburg, arbeitete dort von 2004 bis 2010 im Gemeindekirchenrat und von 2008 bis 2013 in der Kreissynode Charlottenburg, wo sie als Präses maßgeblich am Neuordnungsprozess beteiligt war. Seit 2014 ist sie Präses der Kreissynode im neu gegründeten Kirchenkreis Charlottenburg-Wilmersdorf.

Frau Dr. Berghöfer ist verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter.

Letzte Änderung am: 02.07.2015