Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Andreas Böer

Andreas Böer wurde 1950 als Sohn eines Pfarrers in Reichenbach geboren und machte eine Ausbildung zum Funktechniker. In der Endphase der DDR wurde er Mitglied im Neuen Forum und engagierte sich in verschiedenen Bürgergruppen. 1991 wurde er Bürgermeister seiner Heimatstadt und gehört zudem seit 2008 der CDU-Fraktion im Kreistag des Landkreises Görlitz (zuvor schon seit 1999 im Niederschlesischen Oberlausitzkreis) an.

1991 bis 2003 war Andreas Böer Präses der Synode der Evangelischen Kirche der schlesischen Oberlausitz und von 2006 bis 2015 ebenfalls Präses unserer jetzigen Landessynode.

Letzte Änderung am: 02.07.2015